logo
aktuell-gprogrammthemakuenstlerpressekontakt
leiste
03.06.2006

orf-logo
Erfahrungsaustausch beim "eu-art-network"

In der Cselley-Mühle in Oslip fanden sich am Freitag Künstlerinnen und Künstler aus allen EU-Staaten und aus Bulgarien und Rumänien ein. Sie werden sie beim EU-Art-Network gemeinsam arbeiten und Erfahrungen austauschen.

Initiative für kulturellen Austausch

In der europäischen Union dominieren meist die wirtschaftlichen Themen. Als Kontrapunkt dazu hat Europaparlamentarierin Christa Prets vor sechs Jahren eine Initiative für den kulturellen Austausch gestartet.

Netzwerke für Künstler

"Ich möchte das unterstreichen, von dem man immer redet, nämlich von dem Reichtum Europas, der in der kulturellen Vielfalt liegt, was uns aber nicht so bewusst ist. Und ich möchte daran arbeiten und auch Netzwerke aufbauen, dass sich Künstler austauschen können, um auf diese Weise zu reflektieren, wie schwierig es eigentlich ist, kulturelle Vielfalt zu leben", so Prets.                                                                       

Diversität und Rivalität

Diversität und Rivalität gilt es heuer für die Kunstschaffenden aus ganz Europa zu ergründen. Das Impulsreferat bei der Eröffnung hielt der österreichische Publizist und Friedensaktivist Doron Rabinovici.

Über Rassismus sprechen

"Über Rassismus gilt es zu sprechen, über jene Gesinnung, die gegen Zuwanderer hetzt, doch ebenso über eine Geschäftspraxis, die Migranten schätzt, solange sie von seiner Rechtlosigkeit profitieren kann. Am Swimmingpool des Zweithauses lässt sich wenig gegen Kebab-Stuben und vielfältiges Kulturprogramm, nichts gegen eine Restjugoslawin als Putzfrau, gegen Homelands im europäischen Heimatland und Billiglohnländler vor der Tür einwenden. Das nennt sich heute Globalisierung", so Rabinovici.

Bildende Kunst und Komposition

Von den Anregungen Doron Rabinovicis ausgehend arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am EU-Art-Network in den nächsten Tagen in den Bereichen Bildende Kunst und Komposition.

Am Pfingstmontag kann man ihnen dabei in der Cselley-Mühle über die Schulter schauen, die Ergebnisse werden in einer Woche präsentiert.
   

 

leiste
vorschauarchivvereinsponsorenbestellungimpressum